04.09.2017 - Tag 2: Lech (A) -> St. Anton (A)

4.9 - Hotel nur ca. 50m vom Start weg. Die Sieger vom vortag Senior Master Men und Men waren im selben Hotel. Draussen ca. 0-2 Grad, sehr schattig und eisig kalt. Dazu Blockstart, heisst wegen einer Engstelle nach 1 KM das die Top 50 zuerst starten, dann wir in Block B - 10 min. später dann erst Block C. Wir gehen den Tag zügig an, war mir wichtig, das wir weit vorne an der Engstelle liegen. Damit vermeidet man ewig hinter langsamen Läufern fest zu hängen. Auf dem ersten Gipfel des Tages merkt man schnell wie schwer es auf dem Schnee zu laufen ist. Doch gut dass die Rennleitung auch heute eine Alternative Strecke eingebaut hat.

 
 
 
Gerhards Bus, hat draussen im Auto gepennt, Respekt! 
Eisig kalt in Lech und oben auf dem Gipfel 20cm Neuschnee 
Route wurde verändert 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und nun aber ab ins Hotel 
Traditioneller Sieger Tanz der Gesamtführenden